Lichtvorhang

Anders als herkömmliche Lichtgitter wertet das ORB nicht nur die gegenüberliegenden Strahlen aus, sondern bezieht zusätzlich die diagonalen Strahlen in die Auswertung mit ein. Dadurch wird eine extrem hohe Auflösung in Kombination mit einer guten Resistenz gegen Verschmutzung erreicht.
Bedingt durch das Funktionsprinzip ist die Auflösung von dem zu erfassenden Objekt abhängig. Je breiter das Objekt ist, um so geringer sind die Anforderungen an die Höhe; z.B. ein Blatt Papier. Der Schaltausgang wird aktiv, wenn mindestens ein Strahl vom Sender zum Empfänger unterbrochen wurde.
Eine elektrische Verbindung zwischen Sender und Empfänger ist nicht erforderlich - das System synchronisiert sich via infrarot. Bei geringen Reichweiten läßt sich die Sendeleistung durch die Beschaltung mit einem Potentiometer reduzieren.
Lichtvorhang
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)